Neue Trikots

Trikots 2017

Der FSV Tirschenreuth e.V. bedankt sich bei der Pizzeria Da Pino für die neuen Trikots!

Trikots 2017

Der FSV Tirschenreuth e.V. bedankt sich ebenfalls beim griechischen Restaurant Santorini für die neuen Trikots!

Trikots 2017

Der FSV Tirschenreuth e.V. bedankt sich bei den Sponsoren Auto-Weiß Tirschenreuth, Bohemia Cristal, FPS Püttner, Painfactory Walter und bei der Vereinswirtin vom FSV für die neuen Trainingsshirts der Herrenmannschaften! Herzlichen Dank!

Weihnachtsmarkt 2017

Weihnachtsmarkt 2017

7. Weihnachtsmarkt des FSV Tirschenreuth 2017

Am 26.11.2017 veranstaltete der FSV Tirschenreuth den 7. Weihnachtsmarkt ab 15:00 Uhr!

Es werden verschiedene Fieranten erwartet:

  • Kinder dürfen basteln
  • Weihnachtsdeko
  • Metall-, Glas- und Schieferdeko
  • Porzellan und Stricksachen
  • Näh- und Bastelsachen
  • Losstand mit Gänse, Enten, Stollen und Lebkuchen

Für den Gaumen gibt's:

  • Kaffee und Stollen (im FSV Sportheim)
  • Bratwürste
  • Waffeln
  • kleine Pizzas as dem Holzbackofen
  • Glühwein und Jägertee

Außerdem erwarten wir den Nikolaus um ca. 18:00 Uhr!

Highlight des Tages - Die Feuerratten ab 19:15 Uhr

Bohemia Cristal Sommer Cup 2017

Bohemia Cristal Sommer Cup 2017

Kleinfeldturnier am FSV Tirschenreuth

Am Samstag, den 17.06.2017 veranstaltete der FSV Tirschenreuth den "Bohemia Cristal Sommer Cup 2017" für C und D Junioren. Gerhard Schuh (Geschäftsführer von Bohemia Cristal und Förderer der Jugend) zeigte sich in der Ansprache hocherfreut über die Jugendabteilung. Auch der 3. Bürgermeister Norbert Schuller war sehr erfreut über die Entwicklung des FSV. Vor zahlreichen Zuschauern sicherte sich die SpVgg Vohenstrauss bei den C Junioren den Turniersieg.
Bei den D Junioren gewann die SG Tirschenreuth.
Die Platzierungen:
U15
1. SpVgg Vohenstrauss 1, 2. SG Kemnath, 3. SG Tirschenreuth, 4. SpVgg Vohenstrauss 2, 5. FC Vorbach, 6. DJK Neuhaus, 7. FSV Tirschenreuth, 8. SF Kondrau U13
1. SG Tirschenreuth, 2. TSV Neunkirchen, 3. TSV Bärnau, 4. SV Wildenau, 5. FSV Tirschenreuth, 6. SF Kondrau, 7. FSV TIR / DJK Neuhaus, 8. SV Leutendorf

Der FSV Tirschenreuth bedankt sich bei allen Teilnehmern und allen Helfern, die dieses Turnier ermöglicht haben. Bedanken wollen wir uns auch noch bei Kevin Hirsch mit seinem Schiedrichterteam und unserer Helga Ziegler, die wie immer für die Erste Hilfe zuständig war. Danke!!!

Zeltlager 2017

Zeltlager2017

Zeltlager am FSV!

Vom 09.06.-12.06.17 fand unser alljährliches Zeltlager auf dem Gelände des FSV Tirschenreuth statt. Wir hatten abwechslungsreiche Tage mit wenig Schlaf. Zum Unterhaltungsprogramm gehörten: Konsolenturnier (FIFA 17), Wasserbombenschlacht, Sackhüpfen, Grasski fahren, Fussballtennis, ... Auch wenn das Wetter (Sturm und Regen) in der 1. Nacht nicht so mitspielte, ließen wir uns nicht unterkriegen, wobei die Kleinen sich ins schützende Sportheim retteten.
Fazit: Alle hatten ihren Spaß und wir hoffen, dass nächstes Jahr wieder ein Zeltlager stattfindet.
Bedanken wollen wir uns noch bei der Bäckerei Berthold Brunner für die Spende und Lieferung der Frühstücksbrötchen. Desweiteren gilt unser Dank der Vereinswirtin Birgit Daubitzer, die mit ihrem Mann zum Abschluss des Zeltlager am Montag Mittag für alle Kinder und Betreuer frische Holzofenpizza reichte. Wir möchten uns natürlich auch bei den Personen und Firmen bedanken, die nicht öffentlich genannt werden wollen.

Michi Hofmann zu Gast beim FSV

Michi Hofmann

Am 25.08.17 und 26.08.17 ist Michi Hofmann zu Gast beim FSV Tirschenreuth e.V.!

Der Tagesablauf des Hofmann-Camp sieht folgendermaßen aus:

  • Treffpunkt, Umziehen, Begrüßung
  • 1. Trainingseinheit
  • Gemeinsames Mittagessen
  • 2. Trainingseinheit
  • eventuell 3. Trainingseinheit

Preis beinhaltet bei beiden Trainingscamps:

  • Essen, Obst und Getränke
  • 2-3 Trainingseinheiten
  • Trinkflasche, Trikot oder Torwandhandschuhe

Am Freitag, den 25.08 ist um ca. 18:30 Uhr ein lockerer Abend-Talk mit dem ehemaligen 1860 Bundesligatorhüter Michael Hofmann im Sportheim des FSV Tirschenreuth geplant. Bei freien Eintritt ist jeder Interessente herzlich Willkommen!

Alle Bilder und Impressionen des Besuchs gibt es hier zu sehen: http://www.fsv-tirschenreuth.de/galerie?id=78

Auch "Der Neue Tag" berichtete über den Besuch beim FSV Tirschenreuth am 28.08.2017:

"Die Einschätzung, dass der Torhüter der wichtigste Spieler einer Mannschaft ist, überrascht bei Huberth Rosner nicht. Dem Torwart pflichtete nun ein Kollege bei, der schon in der Qualifikation zur Champions-League gegen Leeds United im Kasten gestanden ist. Viele jüngere Fußballfans werden Michael "Michi" Hofmann nicht mehr kennen. Für Ältere, vor allem für "Löwen"-Fans, ist er jedoch auch heute noch ein Begriff, ja eine Institution. Denn der gebürtige Mistelgauer Hofmann war jahrelang Stammtorhüter bei 1860 München. Im Jahr 2000 bestritt er sogar zwei Qualifikationsspiele zur Champions-League gegen Leeds United. Beide Partien gingen jedoch verloren. "Ich habe 1860 München im Herzen", bekannte der Ex-"Löwe" beim Abend-Talk im FSV-Sportheim. Zuvor hatte der Keeper den ganzen Tag ein Torwart-Camp mit 18 Kindern und Jugendlichen auf dem Sportgelände veranstaltet. FSV-Vorsitzender Franz Daubitzer freute sich über den prominenten Gast und hieß auch Uwe Selch, der diese Veranstaltung eingefädelt hatte, willkommen. Bürgermeister Franz Stahl verwies auf den hohen Stellenwert, den der Fußballsport in der Gesellschaft genieße. Viele Fußballer gelten als große Vorbilder für die Kinder und Jugendlichen, deshalb seien gerade solche Typen wie Michael Hofmann wichtig. Kritik übte Stahl an den immer weiter steigenden Ablösesummen und den enormen Beträgen, die mit dem Fußball umgesetzt werden: "Das viele Geld tut dem Fußball nicht gut." Stahl verhehlte nicht, dass er als Kind gerne selbst Fußballer geworden wäre, doch dies sei ihm nicht gelungen. Deshalb sei er in die Politik gegangen, meinte er lächelnd. Bei Michael Hofmann schaut es anders aus: Er habe sich schon immer für die Politik interessiert und verhehlte nicht, dass er mit der Partei von Franz Stahl sympathisiere. Hofmann, mittlerweile 44 Jahre alt, verwies auf den Besitz der DFB-Trainer-A-Lizenz. 249 Spiele im Profibereich, davon 14 Jahre bei den 1860 Münchner, lägen hinter ihm. Aktuell biete er Torwart- und Spieler-Camps an, auch aus Verantwortung den Kindern gegenüber: "Wichtig ist, dass sie Sport treiben, anstatt dauernd zuhause mit dem I-Pad zu spielen." Der Torwart erzählte, dass seine beiden Töchter auch Sport machen. Eine spiele Handball, die andere turne. Der früher selbst als Torwart aktive Huberth Rosner, Sport- und Jugendbeauftragter der Stadt, verwies darauf, dass ein Torhüter keine Fehler machen dürfe, denn nahezu jeder werde prompt bestraft. "Deshalb ist der Torhüter der wichtigste Spieler einer Mannschaft." Hofmann lobte das Engagement von Rosner, der selbst ein Torwart-Camp betreibt, in der Region: "Ich weiß, dass es hier gute Leute gibt, die die Torhüterausbildung als sehr wichtig betrachten. Ich weiß, von was ich spreche. (...)"

Quelle: https://www.onetz.de/tirschenreuth/sport/michi-hofmann-gastierte-beim-abend-talk-des-fsv-tirschenreuth-im-herzen-immer-ein-loewe-d1776339.html